Pflegeanleitungen

I. FLIESENBELÄGE

Nutzen Sie zur Reinigung grundsätzlich keine sauren Reiniger ( PH Wert unter 4 ) da diese die Zementfuge und in zu hohen Konzentrationen auch die Fliesenoberfläche zerstören.

Erstreinigung nach der Verlegung

Die Erstreinigung nach der Verlegung ist nach Bauabschluss obligatorisch. Eine schlecht ausgeführte oder gar unterlassene Erstreinigung verursacht oftmals Schlierenbildung, die das Sauberhalten des Boden- und Wandbelages trotz guter, täglicher Reinigung verhindert.
Bitte verwenden Sie hier einen Reiniger, der sowohl leicht sauer, als auch alkalisch ist; z. B. Lithofin FZ Intensivreiniger.

Unterhaltsreinigung

Zur Unterhaltsreinigung verwenden Sie bitte einen nicht Schicht bildenden Reiniger, der keinerlei Wachse, Seifen, etc. enthält.
Hierfür empfehlen wir Ihnen Lithofin FZ Pflegereiniger.
Bei empfindlichen Bodenbelägen kann je nach Verschmutzungsgrad und Intensität der Beanspruchung, gelegentlich eine Intensivreinigung notwendig sein.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Pflegeanleitungen auf den entsprechenden Produkten.
Weitere Informationen auf www.lithofin.de

II. NATURSTEIN

Achtung, bei Natursteinen ist prinzipiell immer ein geeigneter Natursteinreiniger zu verwenden.
Bitte reinigen Sie Ihre Natursteine nicht mit sauer eingestellten Reinigern. Diese führen zu Verätzungen an der Oberfläche.

Zur Erstreinigung Ihres Natursteinbelages empfehlen wir Lithofin MN Grundreiniger und zur alltäglichen Reinigung verwenden Sie Lithofin MN Wischpflege.

Bei Außenbelägen kann es gelegentlich sinnvoll sein, Grünbelagsentferner, z. B. Lithofin MN Allex zu verwenden.

Herkömmliche Streusalze dürfen Sie auf Ihrem Außenpodest nicht verwenden.
Diese zerstören langfristig die Oberfläche.
Hierfür gibt es spezielle Naturstein Streumittel.

Bitte beachten Sie die Dosierungsanweisungen auf den jeweiligen Produkten!
Weitere Informationen auf www.lithofin.de